Freitag, 30. Oktober 2015

PRESSEARTIKEL: WIE KINDER FRANKFURT SEHEN

Schüler der Pestalozzi-Schule haben Frankfurter Wahrzeichen besucht und diese mit Pappe nachgebaut. Ausgedacht hat sich die Aktion die Schulleitung und das Deutsche Architektur-Museum, die den Kindern damit auf kreative Weise die Stadt näher bringen möchten....
...Die Bastel-Aktion fügt sich auch gut ein in das übrige Programm der ESB (Erweiterte schulische Betreuung). „Wir beschäftigen uns oft mit der Stadtkultur, besuchen Frankfurts Museen. Wichtig ist jene Arbeit vor allem für Kinder aus Elternhäusern mit ausländischem Hintergrund, denen Frankfurt oft wenig vertraut ist“, sagt die Leiterin.
Bald sollen die Papp-Versionen vom Commerzbank-Wolkenkratzer, vom Frankfurter Flughafen und anderen von den Kindern gebastelten Frankfurter Wahrzeichen in Schaukästen in der Pestalozzi-Schule ausgestellt werden....
Ausschnitt aus dem Artikel in der FNP vom 30.10.2015
 

Dienstag, 27. Oktober 2015

TIGER - ENDLICH AUCH IN FRANKFURT

Endlich hat der tolle Laden Tiger auch in Frankfurt einen Shop eröffnet.
Leider nicht bei uns in der Nähe auf der Berger, aber wer mal wieder in Bockenheim ist, sollte in der Leipziger Straße 27 vorbeischauen. (AT)
 

Und für diejenigen unter Euch, die Tiger noch nicht kennen:  
Tiger ist ein dänischer Designshop mit einer originellen, wechselnden Auswahl  selbst gestalteter Produkte zu erschwinglichen Preisen. Neben Küchenutensilien, Partyprodukten, Geschenkartikeln und Modezubehör findet man auch gerade für Kinder Bastelzubehör, Papier- und Schreibwaren und Spielzeug.

Montag, 26. Oktober 2015

VORHANG AUF: STANZA- EINE ODYSSEE


Eine Odyssee von Homer ( in einer Bearbeitung von Ad de Bont)
Ein gemeinsames Projekt von Stanza E.V. und dem Kinderschutzbund Frankfurt präsentiert von dem Kinder- und Jugendensemble Orangerietheater unter der Leitung von Anneli Reichel, Sandra Toner-Uhr und Stefan Weiß

Orangerie im Günthersburgpark, Comeniusstraße 39, Frankfurt
Karten 9,. Euro / Ermäßigt 5,- Euro
Vorstellungen
Sa 31.10.2015 19:30 Uhr / So 01.11.2015 15:00 Uhr / Fr 06.11.2015 19:30 Uhr
Sa 07.11.2015 19:30 Uhr / So 08.11.2015 15:00 Uhr / sowie Schulvorstellungen

Mehr Infos unter www.stanza-theater.de

Mittwoch, 14. Oktober 2015

FRANKFURTER LESEEULE VOM 09.- 29.11.2015

Frankfurter LeseEule- Kinder- und Jugendbuchausstellung Frankfurter LeseEule 2015 
vom 09. bis 29. November 2015 in den Römerhallen, Frankfurt. 

In diesem Jahr möchte die LeseEule unter dem Titel "Willkommen Vielfalt. Weggehen, Ankommen - Zusammenleben" den Blick auf das friedliche Miteinander von 180 Nationen in Frankfurt lenken.
Am Montag, den 09.11.2015 öffnet sie zur Mittagszeit ihre Pforten und präsentiert wieder drei Wochen lang ca. 800 Neuerscheinungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, darunter auch  viele Bücher in anderen Sprachen aus der Wanderausstellung "White Ravens".
Die Broschüre zum Rahmenprogramm finden Sie auf dieser Homepage zum Download, dort finden Sie auch die Anmeldemodalitäten für Gruppenanmeldungen zum Ausstellungsbesuch sowie für die Teilnahme am Rahmenprogramm.
Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Schulklassen und andere Gruppen müssen sich für den Besuch der Ausstellung anmelden. Der Besuch der Ausstellung und die Veranstaltungen in der Römerhalle sind kostenfrei! (AT)

Freitag, 9. Oktober 2015

THEATERTIPP: EIN KATER SCHWARZ WIE DIE NACHT

Ein poetisches Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren 
nach dem Buch von Henning Mankell
Eine Produktion von Compagnie en route in Kooperation mit dem deutschen Kinderschutzbund, Sektion Frankfurt, gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt, sowie dem hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Wiesbaden.

Stückdauer ca. 1 Stunde ohne Pause.
Kontakt: www.compagnie-en-route.de

Vorstellungen
22.10.2015 | 10.30 Uhr und 14.30 Uhr | Orangerie im Günthersburgpark, Frankfurt
02.12.2015 | 10.30 Uhr und 14.30 Uhr | Orangerie im Günthersburgpark, Frankfurt
08.12.2015 | 10.30 Uhr und 14.30 Uhr | Orangerie im Günthersburgpark, Frankfurt
16.12.2015 | 09.30 Uhr und 11.30 Uhr | Schultheaterstudio Frankfurt

Eintrittskarten
Kinder 7 Euro | Erwachsene 9 Euro | Gruppen 6 Euro
 
Der kleine Lukas bekommt zu seinem sechsten Geburtstag einen schwarzen Kater geschenkt. Als „Munkel“, den er heiß und innig liebt, nach kurzer Zeit verschwindet, bricht für Lukas eine Welt zusammen. Es gibt nichts mehr, außer dem Wunsch, Munkel zu suchen. Lukas beschließt sogar zu werden wie eine Katze, um seinen Kater wieder zu finden. Er packt seine Sachen und haut von zu Hause ab, alles wegen Munkel ...
Auf der Suche nach seinem Kater erlebt Lukas Angst und Wut, Freude und Trauer, bestaunt die Begriffsstutzigkeit der Erwachsenen, und gerät an jene Grenze, an der nicht mehr jede Frage eine Antwort findet. Doch Axel, Lukas Papa, erzählt ihm eine Geschichte von dem geheimen Regenwetter- land, in dem ganz besondere Katzen wohnen, solche wie Munkel. Wird Lukas seinen geliebten Kater dort wiederfinden? (AT)

 

Sonntag, 4. Oktober 2015

THEATER IN KARLSRUHE: ICH HEIRATE EINEN HUND

Eine Empfehlung von und mit Herrn Abdellatif Youssafi, dem Leiter unserer Yoga- AG. (AT)

Ein musikalisch-literarischer Spaziergang zwischen dem Morgen- und Abendland 
Lieder, Chansons und Klaviermusik von u. a. Franz Liszt, Franz Schubert, Hanns Eisler, Gustav Mahler, Leonard Bernstein und Andreas N. Tarkmann
KarlsruherSchlosskonzerte, Mittwoch, den 7.Oktober 2015 um 20.00 Uhr
Im Gartensaal des Karlsruher Schlosses 
Ich heirate einen Hund. Was so klingt, als würden die Karlsruher Schlosskonzerte thematisch auf die Tierwelt ausgeweitet, ist in Wirklichkeit der Titel einer Geschichte, die vom Autoren Abdellatif Youssafi auf der Bühne vorgetragen und von der Mezzosopranistin Malika Reyad und der Pianistin You Kyong Kim musikalisch begleitet wird.